Kathrin Gorlt
  Kelly Family in Konstanz
 
"

Auch in diesem Jahr sind die Kelly´s wieder auf Kirchentournee. Mit großer Freude stellte ich fest, dass sie auch einen Stop in Konstanz eingeplant haben. Da musste ich natürlich nicht lange überlegen....

Am 05.11.2007 war es dann soweit. Um kurz nach 16.00 Uhr traf in an der Lutherkirche ein und stellte erfreut fest, dass noch nicht all zu viel los was. (das sollte sich aber noch ändern) Ich wartete mit ein paar anderen am Hintereingang der Kirche in der Hoffnung, sie bei der Ankunft schon mal kurz zu sehen.

Nachdem sie sich aber wohl etwas zu verspäten schienen, gingen wir schließlich nach vorne um uns anzustellen. Um kurz vor halb acht begann der Einlass und ich war total gespannt auf das was mich erwarten würde. Die Lutherkirche in Konstanz ist nicht besonders groß aber wir fanden super Plätze in der 2. Reihe. 

Um 20.00 Uhr bagann das Konzert und Joey kam als erster auf die Bühne und gab einige Dinge bekannt, die das fotografieren und so angingen. Das Konzert begann und ich war völlig hin und weg. Die Atmosphäre war einfach umwerfend. Ich war nie ein Freund von dieses riesen Massenaufläufen zu Großkonzerten um so mehr freute ich mich, dass sie jetzt in so kleinen "Räumlichkeiten" spielen. Kelly´s hautnah sozusagen.....

  







Maite bekam ein Überraschungsei geschenkt und teilte es sofort auf der Bühne mit dem Kind ...







 

Nach dem Konzert  gab Patricia hinter der Kirche fast eine Stunde lang Autogramme und ließ sich mit ihren Fans fotografieren. Sie war einfach großartig.

 
 
 

Natürlich ließ ich mir diese Chance nicht entgehen....

 
 

Auch Maite und Kathy haben wir noch gesehen, als sie aus der Kirche kamen.

 


 

Paul, Maite und Particia (hinten im Wagen) warten auf Kathy, die sich gar nicht von ihren Fans losreisen konnte.

 

Es war ein wundervoller Abend, den ich so schnell nicht vergessen werde.


Kleine Zusammenstellung aus dem Konzert


 
  Insgesamt waren schon 159475 Besucher (405653 Hits) hier! Alle Bilder auf dieser Seite unterliegen dem Copyright by Kathrin Gorlt